„Dem Geld darf man nicht nachlaufen,
man muss ihm entgegengehen.
(Aristoteles Onassis)

Alles über Finanzen und Zuschüsse

Die meisten Jungunternehmer scheitern in den ersten drei Jahren nach Gründung ihrer Firma an Finanzierungsmängeln.

Am Anfang der Selbstständigkeit sollte deshalb die umfassende Information stehen über optimale Finanzierung, öffentliche Fördermittel und die Fallstricke bei einer Finanzierung. Auf Basis fundierter Informationen können Sie als Unternehmer ihre Finanzierungs Gespräche mit Banken besser planen und Fehlentscheidungen vermeiden.

Ob Sie nun eine Existenz gründen, oder eine Investition in ein bestehendes Unternehmen planen – die richtige Finanzierung ist entscheidend für Ihren Erfolg.

Wer eine neue Firma gründen will oder eine Investition in ein bestehendes Unternehmen plant, sollte sich zunächst einen Überblick über die vielfältigen Finanzierungs Angebote verschaffen, die es für seine Gründungs Idee gibt.

Drei Dinge braucht der Chef:

Ein erfolgreicher Unternehmer, braucht im wesentlichen drei Dinge:

  1. Ein herausragendes Produkt oder eine hervorragende Dienstleistung.
  2. Eine präzise Positionierung, eine exakt definierte Zielgruppe und eine daraus resultierende wirksame Marketingstrategie.
  3. Und eine solide, dauerhafte und sichere Unternehmensfinanzierung.

Wird einem der drei Punkte nicht, oder nicht ausreichend Aufmerksamkeit geschenkt, besteht die große Gefahr, dass das Unternehmen scheitert.

Kapital ist vorhanden, Sie müssen es nur beantragen.

Partner-Fotolia_19644310_XSZur Unterstützung von Unternehmern und Existenzgründern hat der Staat zahlreiche Förderprogramme aufgelegt. Anreize wie Zuschüsse, um den Lebensunterhalt in der Gründungsphase zu sichern, KfW-Kredite, Darlehen, Sonderprogramme, Starthilfefonds und weitere Bezuschussungen begleiten die Unternehmen im Vorlauf der Gründung, aber auch während der ersten Jahre der Betriebstätigkeit.

Die Göller Mentoring GmbH ist registriert und zugelassen in der KfW-Beraterbörse für die Programme „Gründercoaching Deutschland“ und die „Turn Around Beratung„.

Meine Klienten wissen, dass Sie eine hervorragende Beratungsleistung bekommen, die sehr wertvoll ist. Und Sie wissen auch, dass sich ihre Investitionen schnell amortisieren und sich vielfach auszahlen.

Aber manchmal „beißt sich die Katze eben in den Schwanz“:

Für eine nötige Unternehmensberatung, oder ein effizientes Mentoring-Programm fehlt leider einfach oft das nötige Kleingeld. Fehlende Liquidität infolge von mangelnden Aufträgen und Umsätzen ist ja oft genau der Grund, warum ich überhaupt gerufen werde!

Was also tun?

Ganz einfach: Zurzeit gibt es eine ganze Reihe von attraktiven Fördermitteln und Programmen als Zuschuss (also Geld, dass man nicht zurückzahlen muss) vom Staat.

Das ist Ihre Chance!

Egal, ob Sie nun Gründer sind, oder Ihr Unternehmen nun schon seit Jahren führen. Ob Sie Unternehmer oder Unternehmerin sind. Wir finden gemeinsam die für Sie passende Förderung.

Wenn Sie sich für eine Beratung für Unternehmer entscheiden, können Sie sich bis zu 75%(!) Ihrer Investitionen aus öffentlichen Mitteln zurückerstatten lassen. Fragen Sie auch nach den Sonderprogrammen für Unternehmer-Frauen!

Auszug aus den möglichen Förderungsprogrammen:

  • Gründercoaching Deutschland
  • Beratungsprogramme für Existenzgründer
  • Turn around Beratung
  • Unternehmensberatungen für KMU
  • Allgemeine Beratungen zu allen wirtschaftlichen, technischen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung
  • Beratungen für Unternehmen, die von einer Unternehmerin geführt werden, zu allen Fragen der Unternehmensführung.

Und noch etwas: Haben Sie bitte keine Bedenken vor dem Papierkram. Es ist einfacher, als es scheint, Förderungen für Chefs zu beantragen und(!) auch zu bekommen. Ich berate und unterstütze Sie natürlich mit meiner Erfahrung und meinem Know-how.
Fragen Sie einfach nach und nehmen Kontakt mit mir auf ….

Die Darstellung der Fördervoraussetzungen hat auf dieser Seite nur informativen Charakter. Die verbindlichen Angaben hierzu finden Sie auf Links der hier genannten Institutionen:

Die Förderung wird i.d.R. durch den Bund über die KfW Mittelstandsbank„, das Bundesamt für Wirtschaft (BAFA) bzw. die Leitstelle für Gewerbeförderungsmittel des Bundes,
die verschiedenen Initiativen der Länder und/oder durch den ESF „Europäische Sozialfonds für Deutschland“ finanziert.
Hier finden Sie die Richtlinien über die Förderung von Unternehmensberatungen für Kleine und Mittlere Unternehmen sowie Freie Berufe.

Ihre Ansprechpartner sind neben den Hausbanken, die zuständigen Kammern und Ämter (s.g. Regionalpartner).

Sie haben Anrecht auf bis zu 50% (max. 80%) Förderung der Beraterhonorare speziell für Unternehmer und Existenzgründer. Je nach Einzelfall bekommen Sie bis zu 9.800,- Euro an staatl. Zuschüssen für meine Beratungen.

Ich unterstütze Sie gerne und prüfe mit Ihnen gemeinsam, ob und wie Ihr Unternehmen Fördermittel erhalten kann.

Damit sich die Katze nicht mehr in den Schwanz beißt …

Zögern Sie daher nicht länger und buchen Sie Ihren Erfolg! Jetzt. Es ist günstiger als Sie vielleicht denken.

Gerne beantworte ich Ihre Fragen persönlich.
Eine eMail an Achtsamkeit@Goeller-Mentoring.de, oder ein Anruf unter Tel. 06725-308228 genügen.

Ihr Thomas Göller

Thomas Göller